Navigation und Service

Springe direkt zu:

Wahlstatistik bei der Europawahl

In Ulm wird bei der Europawahl 2019 neben der allgemeinen Wahlstatistik auch eine repräsentative Wahlstatistik durchgeführt. Letztere liefert wichtige Erkenntnisse über das Geschlecht und Alter der Wahlberechtigten bzw. der Wählerinnen und Wähler. Das Wahlgeheimnis und damit der Datenschutz ist dabei oberstes Gebot. Im Folgenden erfahren Sie Näheres zum Zweck und zur Ermittlung der Statistiken.

Wahlstatistische Auswertungen befassen sich mit
  • der Auswertung von Daten, die bei den Wahlorganen anfallen (= allgemeine Wahlstatistik)
  • der Auswertung von Daten, die sich aus den amtlichen Stimmzetteln mit Unterscheidungsaufdruck nach Geschlecht und Alter ergeben (= repräsentative Wahlstatistik).
Bei der allgemeinen Wahlstatistik werden im wesentlichen die Zahl der Wahlberechtigten, der Wähler/innen, der Nichtwähler/innen, der gültigen und ungültigen Stimmen sowie der Stimmen für die einzelnen Wahlvorschläge erfasst. Die Ergebnisse werden nach Wahlbezirken gegliedert veröffentlicht.
 
Die repräsentative Wahlstatistik wird nur in ausgewählten Wahlbezirken durchgeführt. Hierbei werden Angaben über die Geschlechts- und Altersgliederung der Wahlberechtigten und der Wähler/innen unter Berücksichtigung ihrer Stimmabgabe für die einzelnen Wahlvorschläge ermittelt. Ergebnisse werden nur für die Gesamtstadt veröffentlicht.

Aus den Wahlbezirken werden für die repräsentative Wahlstatistik der Europawahl Urnenwahlbezirke und Briefwahlbezirke zufällig ausgewählt. Damit wird erreicht, dass die ausgewählten Wahlbezirke für die Gesamtheit des Wahlgebietes repräsentativ sind.

Laut dem Bundeswahlleiter sind bei der Europawahl 2019 deutschlandweit etwa 72 000 Urnen- und 15 000 Briefwahlbezirke eingerichtet. Aus diesen Wahlbezirken wurden für die repräsentative Wahlstatistik nach mathematisch-technischen Methoden knapp 2 750 Stichprobenwahlbezirke, darunter rund 500 Briefwahlbezirke, zufällig ausgewählt. Dies entspricht einem Anteil von gut 3 % aller Wahlbezirke.

In Ulm wird bei der Europawahl 2019 in den folgenden Wahlbezirken die repräsentative Wahlstatistik durchgeführt:
  • 11.102. Kindergarten St. Michael, Wengengasse 10
  • 14.402. Elly-Heuss-Realschule, Schillstr. 35
  • 15.501. Hans-Multscher-Schule, Am Eselsberg 2
  • 18.803. Martinusheim Wiblingen, Dreifaltigkeitsweg 21
  • 20.001. Rathaus Jungingen, Albstr. 5
  • 20.003. Gutenbergschule Jungingen, Brühlstr. 7
  • 90.B18. Friedrich-List-Schule, Kornhausplatz 7