Navigation und Service

Springe direkt zu:
Banner für die Landesgartenschau

Verlorengegangene Freiräume zurückerobern

Freiräume zurückerobern

Link zum Artikel ...
Festungsanlage in den Stadtraum integrieren

Festungsanlage in den Stadtraum integrieren

Link zum Artikel ...
Ökologie aufwerten und Biodiversität stärken

Ökologie aufwerten - Biodiversität stärken

Link zum Artikel ...
Verkehrsdominanz reduzieren

Verkehrsdominanz reduzieren

Link zum Artikel ...

Busexkursion zur Bundesgartenschau nach Heilbronn

Bundesgartenschau Heilbronn

Wie machen es die anderen? 114 Bürgerinnen und Bürger machten sich am 10.7.2019 im Bus auf die Reise, um die Bundesgartenschau in Heilbronn zu erkunden. In den Führungen ging es um Stadtentwicklung, Nachhaltigkeit, Blumenschauen, Wassermanagement und vieles mehr. Impressionen der Exkursion finden Sie in einer Bildergalerie auf der folgenden Seite.

Weiter

Fotowalk auf dem künftigen LGS-Gelände

Menschen mit Fotokameras stehen auf einer Lichtung.

Welche Chancen und Möglichkeiten bietet die Landesgartenschau 2030 für Ulm? Zusammen mit dem Bürgermeister für Bauen und Umwelt Tim von Winning haben sich interessierte Bürgerinnen und Bürger am 7. Juni 2019 auf den Weg gemacht, um das Westglacis, das im Fokus des Gartenschaukonzeptes stehen wird, mit ihren Kameras zu erkunden.

Weiter

Heilbronner Gartenzwerg Karl zu Besuch in Ulm

Ein pinkfarbener, menschgroßer Gartenzwerg steht auf dem Münsterplatz.

Der 1,60 Meter große Gartenzwerg Karl wird in den nächsten Wochen immer wieder an verschiedenen Plätzen in Ulm auftauchen und so Werbung für die Bundesgartenschau in Heilbronn machen. Am 7. Juni traf er auf dem Münsterplatz ein. Baubürgermeister Tim von Winning nahm ihn von Berthold Stückle, dem Leiter und Prokuristen der Bundesgartenschau Heilbronn 2019 GmbH, entgegen. Bis zum 6. Oktober wird der pinkfarbene Karl, der für ein gemeinsames Selfie gerne bereit steht, in Ulm unterwegs sein.

Weiter