Navigation und Service

Springe direkt zu:
Weitblick auf das Ulmer Münster. Im Hintergrund sind die Alpen zu sehen.

Städtetag veröffentlicht Papier zur Europawahl

Die Europaflagge weht in der Hand eines Jugendlichen, der auf der Wilhelmsburg hoch über der Stadt Ulm steht.

Vom 23. bis 26. Mai findet die Europawahl statt. In Deutschland wird am 26. Mai gewählt. Angesichts der bevorstehenden Wahl hat der Deutsche Städtetag ein Papier zur Europäischen Union veröffentlicht. Darin wird vor allem eine aktivere Einbindung der Städte in die Europapolitik gefordert. Die Städte seien die Ebene, die den Bürger/-innen am nächsten ist; ihnen komme im Kontext der Europapolitik daher eine "wichtige Scharnierfunktion" zu.

Weiter

Staatsministerium hebt Ulmer Aktivitäten im Rahmen der Donauraumstategie hervor

Donaufest bei Nacht

Die Ulmer und Neu-Ulmer Donauaktivitäten spielen in der Stellungnahme des Staatsministeriums auf einen Landtagsantrag eine besondere Rolle. In seiner Antwort auf einen Antrag der CDU-Landtagsfraktion geht das Staatsministerium ausführlich auf das Engagement beider Städte im Rahmen der EU-Donauraumstrategie ein.

Weiter

7. Jahresforum zur Donauraumstrategie in Sofia

Jahresforum

In der bulgarischen Hauptstadt Sofia fand in der vergangenen Woche (17. bis 19. Oktober 2018) das 7. Jahresforum der EU-Strategie für den Donauraum statt. Themen waren Kultur und Tourismus, die Beteiligung der Zivilgesellschaft und die Zusammenarbeit der Städte und Regionen im Donauraum. Mit dabei war auch eine Delegation aus Ulm und Neu-Ulm, zu der neben Ulms OB Gunter Czisch und Erstem Bürgermeister Martin Bendel Stadträte aus Ulm und Neu-Ulm, Martin Rivoir MdL und der Leiter des Donaubüros, Sebastian Rihm, gehörten.

Weiter