Navigation und Service

Springe direkt zu:

lokale agenda ulm 21

Ideenwerkstatt 2015 Diskussion

© Manfred Helzle

Global denken - lokal handeln. Für mehr Lebensqualität heute und in Zukunft.

In der lokalen agenda ulm 21 engagieren sich Ulmerinnen Ulmer freiwillig und gemeinsam für ein lebenswertes Ulm - ganz im Sinn einer weltweiten nachhaltigen Entwicklung.  Die Beteiligten kommen aus allen gesellschaftlichen Bereichen: Engagierte Privatpersonen, Politik, Verwaltung, Fachleute. Die Themen sind so vielseitig wie die Stadtgesellschaft: Mobilität, Energie, nachhaltiger Konsum. In verschiedenen Arbeitskreisen werden Projekte entwickelt, Veranstaltungen konzipiert und Veröffentlichungen vorbereitet.

Wie kann ich mich beteiligen?


Wenn Sie sich gerne an der Lokalen Agenda Ulm 21 oder einem konkreten Projekt beteiligen möchten oder einfach nur neugierig geworden sind, nehmen Sie Kontakt auf. Die Agenda-Arbeitskreise und ihre Untergruppen sind für alle Interessierten offen; Das Agenda-Büro vermittelt Kontakte und Ansprechpartner, verfügt über umfangreiches Informationsmaterial und nimmt Ideen und Anregungen auf.

In drei aktiven Arbeitskreisen und vielen kleineren Projektteams engagieren sich Ulmerinnen und Ulmer ehrenamtlich für mehr Nachhaltigkeit und Klimaschutz in Ulm. Interesse an einer Mitarbeit? Nehmen Sie mit uns Kontakt auf!