Navigation und Service

Springe direkt zu:

Ulm wird als "Smart City" gefördert

Der Turm des Ulmer Münsters ragt zwischen Hausdächern empor.

Die Stadt Ulm ist als eine von drei Großstädten als Modellprojekt der "Smart Cities" ausgewählt worden. Dies hat das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat (BMI) am 10. Juli 2019 bekanntgegeben. Die Projekte sollen beispielhaft erproben, wie Digitalisierung nachhaltig und intelligent gestaltet werden kann. Von den Erfahrungen und Erkenntnissen sollen dann möglichst viele deutsche Kommunen profitieren. Ulm erhält dafür knapp 8 Millionen € vom BMI.

Weiter

Innovationswettbewerb (Open Call) zu Aufbau Schaugarten mit LoRaWAN-fähigen Sensoren

Aufgabe im Innovationswettbewerb ist der Aufbau und Betrieb eines Schaugartens in Ulm am Weinhof, in dem die Bevölkerung verschiedene LoRaWAN-fähigen Sensoren und Aktoren anschauen kann. Funktionsweise und Ergebnisse der Messungen sollen dort in die Bürgerschaft transportiert werden. Eingang der schriftlichen Bewerbung bis spätestens 31.07.2019. Zu den Ausschreibungsunterlagen...

Weiter

Lust auf ein FSJ digital? Dann unterstütze uns im Verschwörhaus!

Das Verschwörhaus ist jetzt ganz offiziell eine Einsatzstelle für das Freiwillige Soziale Jahr! Unterstütze uns bei einem regelmäßigen Jugend hackt Lab, den Maker-Mondays, lerne wie das Videolivestreaming bei einer Veranstaltung funktioniert, wie man die 3D-Drucker und den Lasercutter bedient und wie der Organisationsalltag im Verschwörhaus aussieht. Die Bewerbung läuft über den Internationalen Bund.

Weiter

Innovation Conference | 15. Mai 2019 | HfG Ulm

Logo Inovation Conference

Zum Abschluss des Donauraumprojektes DA-SPACE bietet die Innovation Conference interessante Vorträge und offene Diskussionen rund um das Thema Open Innovation und Entrepreneurship. Herr Oberbürgermeister Gunter Czisch führt in die Veranstaltung ein...

Weiter

Vom Online-Wochenmarkt bis hin zur intelligenten Straßenlampe

Neues erfahren, Kontakte knüpfen, sich austauschen und Anregungen für die Zukunft sammeln. Dies alles konnte man am Freitag, den 26. April, im Gemeindezentrum der Eselberger Lukaskirche tun. Die Ideenwerkstatt der Stadt Ulm war zugleich der Startschuss der Onlinebeteiligung zu Umsetzungsideen für das Projekt „Digitale Zukunftskommune@bw“, die bis 10. Mai läuft. Im...

Weiter

Ulm präsentiert "Internet der Dinge für alle" auf Hannover Messe

Zwei kleine, kugelförmige, technische Geräte.

Die Digitalisierung bietet große Chancen für die künftige Stadtentwicklung. Vom 1. bis 5. April präsentiert die Stadt Ulm, die als einzige süddeutsche Kommune für die dritte und letzte Phase des bundesweiten Wettbewerbs „Zukunftsstadt 2030“ qualifiziert ist, auf der Hannover Messe ihre Version des Konzepts „Internet der Dinge für alle“.

Weiter

Match-Making der Automobilwirtschaft am 8. April in Ulm

Am 8. April lädt InKoMo in Ulm zur Vernetzung von Mobilitätswirtschaft und Politik und Verwaltung, Wissenschaft und weiteren Akteuren ein. An der Veranstaltung können ausschließlich kommunale Vertretern aus Politik, Verwaltung und kommunalen Betrieben sowie ausgewählten Unternehmen aus der Mobilitätswirtschaft teilnehmen.

Weiter

Meet-IT bringt Schüler/innen IT-Berufe näher

Schüler/innen der 11. Klasse St. Hildegard- und Kepler-Gymnasium bei "Meet-IT"

An der Universität Ulm fand am Mittwoch, 13. März "Meet-IT" statt. Rund 200 Schüler/innen der 11. Jahrgangsstufe des St. Hildegard- und Kepler-Gymnasiums und bekamen von Referentinnen und Referenten von 15 Unternehmen, der Universität und der Stadt Ulm unterhaltsame und nahbare Einblicke in verschiedenste IT-Berufsfelder und Berufsbilder.

Weiter

Ideenwerkstatt für das Quartier Alter Eselsberg

Ideenwerkstatt Zukunftskommune

Am 26. April 2019 findet die Ideenwerkstatt am Alten Eselsberg in der Lukaskirche statt. Hier werden Aufgabenstellungen gesammelt und Lösungsansätze diskutiert. Beginn 17.30 Uhr, Einlass 17:00 Uhr. Wer nicht vor Ort sein kann, kann sich vom 27. April bis 10. Mai online beteiligen unter www.zukunftsstadt-ulm.de. Ein Quartier – viele Bedürfnisse. Im QUARTIER ALTER ESELSBERG...

Weiter