Navigation und Service

Springe direkt zu:

Der Ulmer Gestaltungsbeirat

Bei einem nichtöffentlichen Ortstermin macht sich der Ulmer Gestaltungsbeirat Vorort ein Bild von der städtebaulichen Situation.

Der Ulmer Gestaltungsbeirat setzt sich aus vier unabhängigen Fachleuten aus den Gebieten Städtebau, Landschaftsplanung und Architektur zusammen. Er berät das Stadtplanungsamt und den Fachausschuss für Stadtentwicklung, Bau, Umwelt in der Meinungsbildung und Entscheidungsfindung bei Projekten, die besondere Auswirkungen auf das Stadt- und Landschaftsbild haben. Dies dient neben der Steigerung der Architekturqualität auch einer verstärkten öffentlichen Diskussion über Städtebau und Architektur.

Der Gestaltungsbeirat tagt -nach einem nichtöffentlichen Ortstermin- öffentlich, was den Bürgerinnen und Bürgern ermöglicht, an einer transparenten Diskussion über städtebauliche und architektonische Fragen teilzuhaben. Neben dem Gestaltungsbeirat nehmen auch die wesentlichen Projektbeteiligten (Bauherr, Architekt), Vertreter der Fraktionen des Gemeinderats sowie der Stadtverwaltung teil.

 

Weitergehende allgemeine Informationen zum Thema Gestaltungsbeirat finden Sie hier:

Förderung von Gestaltungsbeiräten durch das Land Baden-Württemberg zur Förderung der Baukultur

Publikation „Gestaltungsbeiräte für Städte und Gemeinden in Baden-Württemberg“ des Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg

Am Freitag, den 12. Juli 2019 findet die nächste Sitzung des Gestaltungsbeirates im GenerationenTreff Ulm / Neu-Ulm, Grüner Hof 5, Felix-Fabri-Saal statt.

Folgende Projekte werden beraten:

ab  12 Uhr           Neubau Wohn- und Geschäftshäuser mit Sparkasse - Söflinger Straße 231-235 

Das zu entwickelnde Areal befindet sich an der Schnittstelle von drei städtebaulichen Strukturen und stellt somit eine interessante und herausfordernde planerische Entwicklungsfläche dar. Es sollen 5 verschiedene Konzeptansätze beraten werden, welche sehr unterschiedlich auf den individuellen Ort vermittelnd und identitätsstiftend reagieren. Bei allen Varianten ist ein Nutzungsmix geplant. Neben Wohnen in unterschiedlichsten Größen sollen im Erdgeschoss Gewerbe- und kleinteilige Einzelhandelsflächen sowie im 1. Obergeschoss Büro- und Dienstleistungsflächen entstehen. Unter dem Areal ist eine Tiefgarage mit 2 Ebenen geplant.

ca. 13 Uhr           Neubau einer Wohnanlage - Galgenbergweg 1-3

Es sind drei einzelne Wohnbaukörper mit einer ortstypischen Vorgartenzone vorgesehen, deren Eingänge sich mit vorderseitiger Adressbildung entlang des Galgenbergwegs aufreihen. Die geplante Geschossigkeit der Baukörper variiert zwischen 2 und 3 Geschossen plus Dach. Es sind ca. 25 Wohneinheiten mit unterschiedlich dimensionierten Wohnungsgrößen vorgesehen. Die Fassaden sollen in Anlehnung an Stilelemente aus der näheren Umgebung durch klassische Motive gestaltet werden.

Auch 2019 wird der Gestaltungsbeirat wieder tagen. Folgende Termine sind geplant:

Freitag, 22.02.2019  (entfällt)

Freitag, 10.05.2019

Freitag, 12.07.2019

Freitag, 11.10.2019

Freitag, 06.12.2019

Der Gestaltungsbeirat tagt voraussichtlich von ca. 9.30 Uhr bis ca. 17.00 Uhr.

Die genauen Uhrzeiten sowie die Veranstaltungsorte werden jeweils rechtzeitig öffentlich bekannt gegeben.

Die Beratung der Projekte durch die Beiratsmitglieder ist öffentlich.

Interessierte Bügerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen, als Zuhörer an den Situngen teilzunehmen.


 

Als Fachleute für den Gestaltungsbeirats sind für 2018/ 2019 berufen:

 

- Professor Dipl-Ing. Markus Neppl vom Karlsruher Institut für Technologie (KIT), Fakultät für Architektur (Vorsitzender)

Herr Prof Markus Neppl

- Fr. Dipl.-Ing. Julia Klumpp von Klumpp + Klumpp Architekten, Stuttgart

Frau Julia Klumpp

- Hr. Dipl.-Ing. Detlef Sacker vom Büro Sacker Architekten, Freiburg

Herr Detlef Sacker

- Fr. Dipl.-Ing. Doris Grabner von Grabner, Huber, Lipp, Landschaftarchitekten/Stadtplaner, Freising.

Frau Doris Grabner

09.03.2018

- Mähringer Weg 3

- Kemptenerstraße 15 (Wiblingen)

06.06.2018

- Bahnhofstraße 8

- Heidenheimer Straße 10

- Mähringer Straße 6 (Lehr)

- Lehrer Straße 6 - 10 (Jungingen)

- Fröbelstraße 2 / 1 (Jungingen)

- Deutschhausgasse 9

27.09.2018

- Heidenheimer Straße 10

- Neue Straße 83

- Harthauser Straße 99 (Söflingen)

14.12.2018

- Hauptstraße 31, Wiblingen

- Bleichstraße 18 - 26

24.02.2017

- Neue Straße 44

- Fahrradverleihstation am Rathaus

 

21.07.2017

- Nördliches Dichterviertel - Kleiststraße

- Bauhoferstraße - Lindenstraße

- Kemptenerstraße 15 (Wiblingen)

 

13.10.2017

- Bahnhofstraße 13

- Schlossergasse 31 / Uhrenmachergasse 10

- Söflinger Straße 235

- Hafenbad 35

- Wielandstraße 17

 

04.03.2016

- Sedelhofgasse 4

- Gartenstraße 20

- Kapellenweg 29 und 31

29.04.2016

- Vaterunsergasse 2

- Sonnenstraße 30

- Egginger Weg MFH

- Kirchplatz 23 (Grimmelfingen)

22.07.2016

- Münsterplatz 24

- Hahnengasse 17

- Walfischgasse 20

- Schwilmengasse 9

- Postdörfle

- Egginger Weg MFH

14.10.2016

- Ehinger Straße 27

- Schwilmengasse 9

- Walfischgasse 20

16.12.2016

- Wengengasse 21 - 25

- Gideon-Bacher-Straße 3

Die aktuelle Geschäftsordnung trat zum 01.01.2018 in Kraft.

Geschaeftsordnung_Gestaltungsbeirat