Navigation und Service

Springe direkt zu:

Geförderte

Die freie Kulturszene macht einen großen Teil der Ulmer Kulturlandschaft aus. Der Gemeinderat der Stadt Ulm stellt finanzielle Mittel bereit, die neue Impulse setzen aber auch Planungssicherheit bieten sollen. Aktuell erhalten folgende Einrichtungen, Künstlerinnen und Künstler, Vereine und Projektgruppen eine finanzielle Förderung:

Im Jahr 2019 geförderte Projekte:

  •  "Spielraum - Fußball", Andreas Kullick
  • "Unbekannt!", Akademietheater
  • "Deutsch-Türkische Wochen", HDB Ulm/Neu-Ulm
  • "Das halbe Leben", Teatro International/vh
  • "The Gummibaum Project", Peter Liptau
  • "wunderschön und betörend", Stiege/Petra Schmitt
  • "Anna Blume hat ein Vogel und anderes Gezwischter", Angelika Meyer
  • "wie es uns gefällt", Nadja Wollinsky

Projektförderung 2019:

  • "Geschichten im Papierwald", Theater Mücke
  • "Aus meiner Sicht - Ulmer Musliminnen, Christinnen und Jüdinnen im Porträt", Stadthaus Ulm
  • "haus.besuch - Popbastion on Tour", Stadtjugendring/Popbastion
  • "Auf zu neuen Ufern", Donauschwäbisches Zentralmuseum
  • "Mein schönstes Brot", Museum Brot und Kunst
  • "Hörspiel-Projekt", Stadtjugendring
  • "Multicolors", Martin-Schaffner-Schule
  • "Raumperformance im Gleis 44", jub Junge Ulmer Bühne
  • "Offener Musiktreff am Vormittag", Musikschule Ulm
  • "Zwei Clowns reisen um die Welt", dansarts ballet centrum Ulm
  • "Lebensringe - Grafik-Design-Reliefwerkstatt", Elke Winterer
  • "Sister's Wild Cinema", Anna Mönnich

Projektförderung 2019:

  • "Alice im Wunderland", Serrando - Verein für Zirkuskünste
  • "Faust eins. Puppen, Pop und Pudel", Iris Keller
  • "Pippilothek - Eine Bibliothek wirkt Wunder", Theater Mücke
  • "Die Legende von Odnarres", Serrando - Verein für Zirkuskünste
  • "Kabelsalat und Glück", Katrin Strazzeri
  • "Zirkusartisten finden ihr neues Stück" Serrando - Verein für Zirkuskünste
  • "Short Cuts - Schultheatertage", Charlotte van Kerckhoven/Theater Ulm

Institutionelle Förderung bis 2019:

  • Junge Ulmer Bühne
  • 1. Ulmer Kasperletheater

Projektförderung 2019:

  • "Von der Lyrik zur Musik - Vertonte Gedichte in der türkischen Musik ",Mustafa Harman/Odak
  • "Joo Kraus meets... / Herzstücke", Joo Kraus
  • "Entgleisung 2019", Gleis 44
  • "romantisch - Chor Nacht Musik Szenen" (Arbeitstitel), Markus Romes/Klangreich
  • "Boren & der Club of Gore", Kradhalle

Institutionelle Förderung 2019:

  • Alte Musik Ulm
  • KunstWerk
  • Scherer-Ensemble
  • Verein für Moderne Musik
  • Sommerliche Ulmer Musiktage
  • Wiblinger Bachtage

 Projektförderung 2019:

  •  "Choreografie Labor - Made in Ulm", Pablo Sansalvador
  • "Seltsam im Nebel zu wandern", KunstWerk
  • "Welttanztag", Maren Roeske
  • "La Mujer Habitada" (Arbeitstitel), Kathrin Wolf

Institutionelle Förderung 2019:

  • Strado Compagnia Danza
  • Tanzfestival "Ulm Moves!"

Spartenunabhängig erhalten folgende Einrichtungen eine städtische Förderung:

  • Akademietheater
  • Bundesverband Bildender Künstlerinnen und Künstler
  • Dokumentationszentrum Oberer Kuhberg Ulm
  • Europäische Donauakademie
  • Förderkreis Bundesfestung Ulm
  • Galerie Sebastianskapelle Ulm
  • Förderverein für junge Künstler, Griesbad Galerie
  • Heyoka Theater
  • Kradhalle
  • Künstlergilde Ulm
  • Kunstverein Ulm
  • Landsmannschaft der Banater Schwaben
  • Literatursalon Ulm
  • Museumsverein Ulm-Söflingen
  • Radio free FM
  • Roxy
  • Stadtjugendring Popbastion
  • TheaterWerkstatt
  • T.Ü.S.A.D. Theater Ulüm
  • Ulmer Autoren 81
  • Ulmer Paradekonzerte
  • Verein zur Förderung der freien Kultur, Ulmer Zelt